bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Eiffel

Bei dem EDV Begriff Eiffel handelt es sich um eine 1986 eingeführte objektorientierte Programmiersprache, die nach dem französischen Ingenieur Gustave Eiffel benannt und vom Amerikaner Bernard Meyer eingeführt wurde. Eiffel ist aus den Programmiersprachen Ada und Smalltalk hervorgegangen und ist unter Unix, DOS und OS/2 verfügbar. Bei dieser Programmiersprache wurde im Gegensatz zu Hybridsprachen wie C++ das Konzept der objektorientierten Programmierung vollständig umgesetzt. Die Programmiersprache Eiffel ist bis zum heutigen Tag nur wenig verbreitet.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.