bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Dynamische Arrays

[Gegenstück: statisches Array]

Bei der EDV Bezeichnung dynamische Arrays handelt es sich um eine Gruppe von Variablen, die unter einem gemeinsamen Bezeichner bzw. Namen gespeichert werden. Bei dynamischen Arrays wird den einzelnen Variablen erst während des Programmablaufs der entsprechende Arbeitsspeicher zugeordnet. Mit der Verwendung von dynamischen Arrays wird dafür gesorgt, das nur soviel Speicherplatz verbraucht wird wie benötigt. Ein weiterer Vorteil ist, dass dynamische Arrays nach dem Löschen ihren kompletten belegten Speicher wieder freigeben, wodurch diese flexibler sind als statische Arrays.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.