bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Dyadisch

[aus dem griechischen. dyas=Zweiheit; Gegenstück: monadisch]

Als dyadisch bezeichnet man in der EDV einen mathematischen oder booleschen Operator der zwei Argumente bzw. Parameter verlangt. Beispiele für dyadische Funktionen sind Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division sowie logische Operationen wie And, Or und die sogenannten Vergleichsoperatoren.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.