bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Druckerpuffer

[englisch: Printer Buffer]

Bei dem EDV Begriff Druckerpuffer handelt es sich um einen in jedem Drucker befindlichen RAM-Speicherbaustein, in dem eingehende zu druckende Daten zwischengespeichert werden. Der Druckerpuffer dient im wesentlichen dazu, dass mit dem Computer bereits weitergearbeitet werden kann, während der eigentliche Druckvorgang noch läuft. Die Größe der meisten Druckerpuffer variiert stark und hängt im wesentlichen vom Druckertyp bzw. Modell ab. Es gibt auch rein softwaremäßige Druckerpuffer. Solche rein softwaremäßige Druckerpuffer bezeichnet man als Spooler. Eine alternative Methode ist das sogenannte Multitasking, dabei wird im allgemeinen dem Drucker ein eigener Task zugewiesen. Dieser Task läuft dann im Hintergrund, wodurch im Vordergrund mit dem jeweiligen Anwendungsprogramm weitergearbeitet werden kann.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.