bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Drahtmodell

[englisch: Wireframe; Gegenteil: Volumenmodell]

Bei dem EDV Begriff Drahtmodell handelt es sich um eine spezielle Form der Darstellung. Bei dieser Form der Darstellung werden nur die Kanten eines Objekts dargestellt. Obwohl nur die Kanten des Objekts sichtbar sind, erhält der Betrachter trotzdem einen realistischen Eindruck des Objektes. Diese Form der Darstellung wird vorwiegend bei Animationen von 3dimensionalen Objekten eingesetzt, da die Drahtmodell-Darstellung weniger rechenaufwendig ist, als die Darstellung in Form eines Volumenmodell. Die Drahtmodell-Darstellung verwendet man in CAD-Programme, Illustrationsprogramme und Animationsprogramme.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.