bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Double Buffering

[wörtlich: doppelte Pufferung]

Bei dem EDV Begriff Double Buffering handelt es sich um ein Rendering-Verfahren zur beschleunigten Darstellung, sowie zur Berechnung von dreidimensionalen Grafiken. Das Double Buffering nutzt zur beschleunigten 3D-Grafikdarstellung einen sogenannten PingPong-Puffer der aus einem Front Buffer sowie einem Back Buffer besteht zwischen denen Mittels Page Flipping umgeschaltet wird. Indem das darzustellende Bild im nicht sichtbaren Bereich, im sogenannten Back Buffer aufgebaut wird, und erst auf den sichtbaren Bereich (Front Buffer bzw. Primary Surface) per Page Flipping umgeschaltet wird, sobald das komplette Bild berechnet wurde, erreicht man die beschleunigte Darstellung. Dieses Rendering-Verfahren wird vor allem bei 3D-Computerspielen mit hoher Bildwiederholfrequenz und flüssigen Bewegungsabläufen eingesetzt.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.