bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Dongle

[deutsch: Kopierschutzstecker; englisch: to dangle = herabhängen, baumeln]

Bei dem EDV Begriff Dongle handelt es sich um ein Kopierschutz für Software. Diese Hardware-Schutzgattung ist in etwa so groß wie eine Streichholzpackung, die auf eine der Schnittstellen, in der Regel auf die parallele Schnittstelle des Computers gesteckt wird. Beim Programmstart oder während des Programmbetriebs wird abgefragt ob der Dongle eingesteckt ist. Sollte versucht werden das Programm ohne Dongle zu betreiben, wird das Programm abgebrochen oder erst gar nicht gestartet. Der Name Dongle leitet sich von seinem Erfinder Don Gall ab. Der Software-Entwickler Don Gal erfand diesen Kopierschutzstecker nachdem er durch Raubkopien geschädigt worden ist.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.