bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Divide and Conquer Verfahren

[wörtlich: Teilen und Erobern]

Bei dem EDV Begriff Dive-and-Conquer-Verfahren handelt es sich um ein Verfahren bei der Software-Entwicklung bzw. Programmierung. Das Divide-and-Conquer-Verfahren besteht aus 2 unterschiedlichen Phasen. Die erste Phase, die sogenannte Divide-Phase (wörtlich: (zer)-teilen) unterteilt ein umfangreiches komplexes Problem in mehrere Teilprobleme bis zu einem Punkt an dem jedes einzelne unabhängige Teilproblem für sich lösbar ist und in die jeweilige Programmiersprache umzusetzen ist. Die Divide-Phase entspricht der Top-Down-Implementierungsmethode. In der zweiten Phase, der sogenannten Conquer-Phase (wörtlich: herrsche), werden die unabhängigen einfachen einzelnen Teilprobleme zu einem Gesamtprogramm zusammengesetzt. Die zweite Phase entspricht der Bottom-Up-Entwurfsmethode. Ein typisches Beispiel für einen Algorithmus der nach dem Divide-and-Conquer-Verfahren arbeitet ist der Sortieralgorithmus Quicksort.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.