bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Digitalkamera - Digicam

[auch: Digicam, digitale Kamera; englisch: digital camera]

Bei dem EDV Begriff Digitalkamera handelt es sich um einen Fotoapparat, bei dem das Foto nicht auf analogen Weg (Film) festgehalten wird, sondern in Form von digitalen Informationseinheiten. Während bei den herkömmlichen analogen Kameras das Licht auf einen Film fällt, nimmt bei Digitalkameras der CCD-Sensor (Abkürzung für Charge Coupled Device; wörtlich: ladungsgekoppeltes Halbleiterbauelement) das auftretende Licht auf und wandelt die auftretenden Lichtimpulse in digitale Informationen um. Die Digitalkamera bzw. Digicam wird vor allem für digitale Fotografie benötigt. Der Aufbau und die Funktionsweise einer Digitalkamera ähnelt der einer analogen Kamera sehr. Das Licht fällt durch das Objektiv auf die Rückwand. Dort befindet sich der CCD-Sensor, der aus einer großen Anzahl von CCD-Elementen besteht und das auftreffende Licht und dessen Lichtintensitäten in Spannungswerte umwandelt. Diese Spannungswerte werden dann in Bildinformationen transformiert und auf ein geeignetes Speichermedium in der Regel austauschbare Einsteckkarten wie zum Beispiel PCMCIA, Compact-Flash, SD, SmartMedia oder Memory-Stick gespeichert.

Die Übertragung der Bilddateien auf den stationären PC erfolgt über die USB bzw. Firewire Schnittstelle. Dabei werden von allen Digitalkameras die gängigen Bildformate JPG oder TIFF unterstützt, was einen Datenaustausch und die Bearbeitung mit allen gängigen Bildbearbeitungsprogrammen erleichtert. Je nach Digitalkameratyp können die Bilder bereits in der Digicam mit Effekten versehen bzw. nachträglich am heimischen Computer bearbeitet werden. Viele Digitalkameras besitzen auf der Rückseite ein LCD-Display, das als kleines Vorschaufenster des zu fotografierenden Motivs dient. Ein wesentliches Schlagwort bei Digitalkameras und Digicams ist die sogenannte Megapixel Angabe. Die Megapixel einer Digitalkamera bzw. Digicam geben an welche Auflösung erreicht werden kann.

Die Megapixel Angabe ist das Resultat aus dem Produkt der Anzahl der Bildpunkte der Breite, sowie der Anzahl der Bildpunkte der Höhe. Eine 0,3 Megapixel Digicam erzeugt maximal Bilddateien mit einer Auflösung von 640 Pixel x 480 Pixel, da 640 x 480 = 0,307200 Millionen Pixel (Megapixel) ergibt. Aus den folgenden Megapixel Angaben resultieren die entsprechenden Bildauflösungen 0,5 (800x600), 0,8 (1024 x 768), 1 Megapixel (1152x864), 1,3 (1280x960), 2 (1600x1200), 2,3 (1712x1368), 3,3 (2048x1536), 4 (2240x1680) und 5,2 Megapixel (2560x2048).

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.