bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Delimiter

[deutsch: Begrenzer, Trennzeichen; auch: Begrenzungszeichen, Abgrenzung]

Bei dem EDV Begriff Delimiter handelt es sich um ein vereinbartes Trennzeichen, das einzelne Datenfeldinhalte in einem Datensatz voneinander trennt bzw. einzelne Datenpaketeinheiten eines Datenpakets begrenzt. Delimiter finden vorwiegend Verwendung bei Datenbanken, Tabellenkalkulationsprogrammen, Textverarbeitungsprogrammen, Satzprogrammen, Kalkulationsprogrammen, Dateiverwaltungsprogrammen und Netzwerken. Delimiter dienen als interne unsichtbare Abgrenzungen von Datenfeldern eines Datensatzes bei Datenbanken und als interne unsichtbare Abgrenzung von Zellen in Tabellenkalkulationsprogrammen, sowie als Kennzeichnung (Flag) des Anfangs (englisch: starting-delimiter) bzw. des Ende (englisch: ending-delimiter) eines Datenpakets bei Netzwerk-Datenübertragungen (Token Ring).

Bei Datenbanken garantieren Delimiter den reibungslosen Import und Export von Datenbeständen bzw. reibungslosen ASCII-Format Datenaustausch einer Datenbasis zwischen verschiedenen Anwendungsprogrammen. Typische Beispiele sind Semikolon (;), Tabulator ( ), Komma (,) Dollarzeichen ($) und die Raute (#). Einige Datenbank-Programme und Tabellenkalkulationsprogramme erlauben es auch, einen Delimiter individuell bzw. benutzerdefiniert festzulegen. Bei individuell bzw. benutzerdefinierten Delimitern sollte darauf geachtet werden, das diese von Datenbanken und anderen Anwendungsprogrammen nicht zweideutig interpretiert werden, da sonst beim Import bzw. Export von Datenbeständen Fehler auftreten könnten. So könnten Kommas in einem Text eines Textprogramms als Delimiter gedeutet werden und nicht als Satzzeichen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.