bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Deklaration

[englisch: declaration]

Bei dem EDV Begriff Deklaration handelt es sich um eine Anmeldung von Konstanten, Variablen, Funktionen oder Prozeduren in Programmen bei der Programmentwicklung. Die Deklaration von Konstanten, Variablen, Funktionen und Prozeduren muss vor der ersten Zuweisung eines Wertes (Variable) bzw. dem ersten Aufruf einer Funktion bzw. Prozedur geschehen, da es sonst zu einer Datentypverletzung kommen kann. Die Deklaration von Variablen, Konstanten, Funktionen und Prozeduren geschieht in der Regel unter Verwendung von Befehlswörtern bzw. Schlüsselwörtern. Die Deklaration von Konstanten und Variablen unterscheidet sich von der Deklaration von Funktionen und Prozeduren dadurch, das bei den Konstanten und Variablen die Festlegung des Datentyps ausreicht um diese zu deklarieren. Funktionen und Prozeduren benötigen zur Deklaration Angaben zum Funktionstyp, Funktionsnamen, Anzahl der Parameter (Übergabewerte), sowie Rückgabewerte (englisch: return values). Je nach verwendeter höherer Programmiersprache kann die Deklaration zu Beginn des Quellcodes vollzogen werden, entfallen oder implizit geschehen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.