bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Datentypverletzung

[englisch: data type injury]

Bei dem EDV Begriff Datentypverletzung handelt es sich um einen Programmierfehler, bei dem einer Variablen bestimmten Datentyps, einer Funktion, einer Prozedur oder einer Anweisung, eine Variable oder Konstante mit einem unzulässigen und nicht verträglichen Datentyp übergeben wird.

Ein typisches Beispiel für eine Datentypverletzung und semantischen Programmierfehler ist die Zuweisung einer Zeichenkette an eine Funktion, die eine numerische Variable erwartet. Als Beispiel sei eine Variable a gegeben und diese sei eine Zeichenkette (String-Variable). Als Berechnung soll der Cosinus berechnet werden. Wenn man nun die Anweisung bzw. Funktion COS(a) ausführen würde, so würde es zu einer Datentypverletzung kommen, da die Funktion COS eine numerische Variable erwartet und nicht eine Zeichenkette bzw. String-Variable.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.