bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Datenträger

[englisch: volume, data carrier, storage medium; auch: Medium]

Bei dem EDV Begriff Datenträger handelt es sich um ein maschinel bzw. elektronisch verarbeitbares Speichermedium, auf dem Daten in Form von Dateien dauerhaft gespeichert werden und wieder ausgelesen werden können. Datenträger werden in 4 Arten unterschieden, je nach verwendeten Aufzeichnungsverfahren. So unterscheidet man

1. Papier bzw. Karton-Datenträger wie zum Beispiel Lochkarten bzw. Lochstreifen und magnetische. Bei Papier bzw. Karton Speichermedien werden die Informationseinheiten (Bits) durch Löcher in Karten bzw. Streifen repräsentiert.

2. Magnetische Datenträger sind zum Beispiel Disketten, Festplatten, Wechselplatten, Streamer-Bänder, ZIP-Disketten und Magnetbänder. Bei diesen magnetischen Speichermedien werden die einzelnen Informationseinheiten (Bits) durch magnetisierte bzw. unmagnetisierte Bereiche repräsentiert,

3. Optische Datenträger wie zum Beispiel CD-ROM, CD-R, CD-RW, DVD und DVD-RW usw. Bei optischen Speichermedien werden die Informationseinheiten durch verschiedenartig reflektierende Bereiche die vom Laser abgetastet werden dargestellt.

4. Mischform von optischen und magnetischen Datenträgern die sogenannten magnetooptischen Datenträger wie zum Beispiel die MO-Disk oder magnetooptische Platte. Bei magnetooptischen Speichermedien werden Magnetkristalle durch Magnetisierung in bestimmte Richtungen ausgerichtet die dann verschiedenartig reflektieren.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.