bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Datensicherheit

[englisch: data integrity, data security; auch: Datenintegrität, Integrität]

Bei dem EDV Begriff Datensicherheit, Datenintegrität bzw. Integrität handelt es sich um einen Zustand der nach DIN 44300 genormt ist und dazu dient Daten in der elektronischen Datenverarbeitung vor Datenverlust, sowie vor unberechtigter Einsicht und Manipulation zu schützen. Die Datensicherheit muss den Schutz der Daten vor fahrlässigen bzw. technischen Fehlern, physikalischen Schäden, externen Schadensquellen und durch Spionage bzw. Sabotage garantieren. Eines der wichtigsten Mittel zur Unterstützung der Datensicherheit ist die Datensicherung. Die Datensicherung schützt die Daten vor Verlust, Manipulation, Beschädigung und Fehlern. Ebenso gehört der Anti-Virenschutz mit Hilfe von Antivirenprogramme zu den präventiven Maßnahmen um die Datensicherheit zu erhöhen und die Datenintegrität zu wahren. Durch die rasante Verbreitung von Passwort-Phishing, Trojanischen Pferden (auch: Trojaner), Würmer, Hijacker und Viren im Bereich der EDV und besonders im Internet, kommt der Datensicherheit immer mehr Bedeutung zu.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.