bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Cybersquatting

[auch: Domain-Grabbing; wörtlich: Domain-Besetzung]

Bei dem EDV Begriff Cybersquatting handelt es sich um eine Art von Domaingrabbing. Beim Cybersquatting werden vorsätzlich Markenrechtlich bedenkliche Internet-Domains registriert um diese nachträglich gewinnbringend an den rechtmäßigen Besitzer zu verkaufen. Die Rechtslage im Bereich Cybersquatting befindet sich derweil noch in einer Grauzone (Stand: 2004), jedoch werden häufig Rechtsstreitigkeiten zugunsten der Unternehmen entschieden, die im Besitz der Markennamen bzw. der Firmennamen sind.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.