bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: CUA

[Abkürzung für Common User Access; wörtlich: einheitliche Zugangsmöglichkeit für Benutzer]

Bei der EDV Abkürzung CUA handelt es sich um Richtlinien, die 1989 von IBM im Rahmen der Systemarchitektur SAA vorgestellt wurden. Diese Richtlinien dienen im wesentlichen der plattformübergreifenden Standardisierung von Benutzeroberflächen und Anwendungsprogrammen. Die erste Version von CUA die 1989 vorgestellt wurde, arbeitete mit einer Menüleiste am oberen Rand. Die zweite Version CUA91 die zwei Jahre später erschien, arbeitete mit grafischen Objekten wie z.B. einem Papierkorb um die Löschfunktion zu symbolisieren. CUA gilt als die populärste Darstellungsform einer grafischen Benutzeroberfläche.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.