bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Cross-Compiler

[wörtlich: Kreuz-Compiler]

Beim Cross-Compiler handelt es sich um eine spezielle Form eines Compilers den man verwendet um Maschinencode für eine andere Hardware-Plattform zu erzeugen, als die auf der man den Maschinencode erzeugt hat. Cross-Compiler verwendet man um auf preiswerten Computersystemen Quellcode zu entwickeln, der später auf sehr teuren Computerplattformen kompiliert wird. So kann man auf günstigen Systemen Programme entwickeln und diese später für die teuren Systeme umwandeln. Für den Einsatz als Crosscompiler eignet sich unter anderen der GCC (Abkürzung für GNU Compiler Collection).

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.