bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: CP/M

[Abkürzung für Control Program for Microcomputers; wörtlich: Steuerprogramm für Mikrocomputer]

Bei der Abkürzung CP/M handelt es sich um ein 1977 von Gary Kildall vorgestelltes Betriebssystem für die Prozessoren 8080 von Intel und den Z80 von Zilog. CP/M war das erfolgreichste 8-Bit-Betriebssystem überhaupt, aufgrund des geringen Aufwand um unterschiedliche Computermodelle anzupassen, verwendeten viele Firmen dieses Betriebssystem. Im späteren Verlauf eroberten jedoch die IBM Rechner in Kombination mit DOS den Markt und verdrängten CP/M. Das Betriebssystem CP/M ist schichtenförmig aufgebaut.

Schicht 1: Hardwareschicht
Schicht 2: BIOS
Schicht 3: Dateiverwaltungssystem kurz BDOS
Schicht 4: Console Command Processor kurz CCP
Schicht 5: Anwendungsschicht

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.