bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Composite-Videosignal

[wörtlich: zusammengesetztes Videosignal / Gegenteil RGB-Signal]

Beim Composite-Videosignal handelt es sich um ein Bildsignal, bei dem die einzelnen Farbinformationen zusammengefasst, über eine einzige Leitung an den Monitor übertragen werden und dort in die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau zerlegt werden. Aufgrund der Zusammenführung und spätere Aufteilung kann es beim Composite-Videosignal zu leichten Farbverfälschungen kommen, wodurch eine schlechtere Darstellung der Farbanteile entsteht. Das Composite-Videosignal ist günstig, aber nicht die qualitativ beste Lösung und findet Verwendung im Heimcomputer-Bereich. Eine qualitativ hochwertigere Lösung ist das RGB-Signal bei dem die Farbinformationen nicht zusammengefasst werden, sondern jede Farbe eine eigene Leitung besitzt.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.