bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Compiler-Direktive

[auch: Metaanweisung]

Bei dem EDV Begriff Compiler-Direktive handelt es sich um eine spezielle Form einer Anweisung. Häufig bezeichnet man die Compiler-Direktive auch als Metaanweisung. Die Compiler-Direktiven führen keine wirklichen Aktionen im späteren Programm aus, sondern übernehmen im allgemeinen Steuerungsfunktionen innerhalb des Compilers. Zu diesen Steuerungsfunktionen gehört zum Beispiel das einbinden einer Bibliothek.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.