bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Code-Transformation

Als Code-Transformationen bezeichnet man in der EDV-Terminologie das umwandeln eines Quellcodes in eine andere Programmiersprache oder in einen anderen Dialekt. Der Aufwand ist abhängig vom Einzelfall und von den verwendeten Programmiersprachen. Bei einer Code-Transformation von zwei sehr verschiedenen Programmiersprachen muss im allgemeinen fast das komplette Programm neu geschrieben werden. Wenn die Programmiersprachen ähnlich sind, oder zwei verschiedene Dialekte einer Sprache transformiert werden, muss man häufig nur einige Zeilen anpassen. Die Code-Transformation muss nicht unbedingt manuell erfolgen, mit Hilfe von Hilfsprogrammen wie Transpiler besteht die Möglichkeit den Quellcode automatisch zu transformieren. Eine manuelle Nachbearbeitung sollte dennoch erfolgen denn Transpiler neigen dazu nach der Transformationsarbeit einen deutlich längeren Quellcode zu erzeugen, der dementsprechend langsamer abläuft.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.