bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: CAM

[Abkürzung für Computer-Aided Manufactoring; wörtlich: computergestützte Fertigung]

Unter der EDV Abkürzung CAM versteht man ein Verfahren, bei dem die Fertigungsmaschinen mit Computern gesteuert werden. Verwendet wird CAM vorwiegend im Industriellen Bereich für die Steuerung von Werkzeugmaschinen. Im Idealfall werden die erforderlichen Informationen für die Steuerung direkt von den für die Entwicklung zuständigen CAD-Programmen geliefert. Das Hauptproblem bei CAM liegt in der Standardisierung der Schnittstellen zwischen den einzelnen Systemen, sowie der Anbindung von CAD-Programmen, da in der Regel völlig andere Computersysteme für CAD verwendet werden, als zur Steuerung der Fertigungsgeräte wie Drehmaschinen, Gravier- oder Fräsanlagen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.