bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: C++

Bei dem EDV Begriff C++ handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Programmiersprache C. Bjarne Stroustrup entwickelte C++ 1980 an den Bell Laboratories. Die wesentlichen Unterschiede von C++ zu der Programmiersprache C sind: Das Konzept der objektorientierten Programmierung, C++ ist abwärtskompatibel zu C und ermöglicht somit ein problemloses portieren auf C++, Typisierung ist strenger, Module werden unterstützt und das Overloading-Konzept wurde implementiert. In C++ formulierte Quellcodes sind an der Erweiterung .cxx oder .CPP zu erkennen. (Abkürzung für C Plus Plus) Diese Programmiersprache ist als eine der erfolgreichsten zu bezeichnen und findet noch heute sehr große Bedeutung sowie Verwendung in der Programmierung von Programmen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.