bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Bundling

[auch: Softwarebundle; deutsch: Bündelung, Zusammenschnüren; wörtlich: Schnüren eines Pakets: Gegenstück: Unbundling]

Bei dem EDV Begriff Bundling handelt es sich um eine Verkaufsmethode und Marketingmaßnahme, bei der zwei oder mehrere separate und unabhängige Produkte bzw. Dienstleistungen in einem sinnvollen Paket zu einem Preis unter der Summe der Einzelprodukte bzw. Einzeldienstleistungen verkauft oder angeboten werden. Eine typische Bundling-Aktion ist zum Beispiel der Verkauf von Peripheriegeräten eines Herstellers, zusammen mit Anwendungsprogrammen eines anderen Herstellers wie zum Beispiel der Verkauf eines Scanner zusammen mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Anwendungsprogramme die zusammen mit einer bestimmter Hardware vertrieben werden, bezeichnet man als Bundling-Software. Software die zwingend zum Betrieb der Hardware benötigt wird bezeichnet man nicht als Bundling-Software. Keine Bundling-Software ist zum Beispiel das mit einem Neu-Rechner vertriebene Betriebssystem Windows, da das Betriebssystem zwingend zur Inbetriebnahme des Computers benötigt wird. Diese Art der Angebotsgestaltung dient der Vergrößerung der Marktanteile und der Umsatzsteigerung.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.