bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: BSD-Unix

[Abkürzung für Berkeley Software Distribution Unix; wörtlich: Unix-Software der Berkeley-Universität]

Bei diesem EDV Begriff handelt es sich um eine Unix-Variante die an der Berkeley Universität im Jahre 1977 entwickelt wurde. Dieses Derivat ist vor allem im technisch-wissenschaftlichen Bereich weit verbreitet. Einzelne BSD-Codesegmente finden sich in vielen anderen Unix-Varianten wieder. Im Jahr 1992 wurde die BSD-Entwicklungsgruppe aufgelöst und BSD-Unix ist in seiner ursprünglichen Form kaum noch gebräuchlich. BSD bildete die Grundlage für die Unix-Entwicklungen FreeBSD (1993), NetBSD (1993), OpenBSD (1995) und DragonFlyBSD (2003), sowie für SunOS (Sun) und Ultrix (DEC)

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.