bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Bpp

[Abkürzung für Bits per Pixel; wörtlich: Bits pro Bildpunkt]

Bei der EDV Abkürzung Bpp handelt es sich um eine Einheit der Farbtiefe. Bpp gibt die Anzahl der Farben an, die in einem Bildpunkt bzw. Pixel einer Grafik zur Verfügung stehen.

Bei einer Farbtiefe von 16 Bit bzw. 16 Bpp lassen sich 2^16 = 65536 Farben pro Bildpunkt darstellen.
Bei einer Farbtiefe von 24 Bit bzw. 24 Bpp lassen sich 2^24 = 16777216 Farben (HighColor) pro Bildpunkt darstellen.
Bei einer Farbtiefe von 32 Bit bzw. 32 Bpp lassen sich 2^32 = 4294967296 Farben (TrueColor) pro Bildpunkt darstellen.

Die Angabe Bpp ist verständlicher, da sie verdeutlicht, dass sich die Anzahl der Farbbits auf einen Pixel bzw. Bildpunkt der Grafik bezieht. Die Einheit Bpp ist wesentlich am benötigten Speicherplatz einer Grafik beteiligt, eine Grafik mit einer Auflösung von 640x480 Pixel und einer Farbtiefe von 16 Bpp benötigt 640*480*16 = 4915200 Bit = 0,58 MB (Megabyte, MByte). Im Gegensatz dazu, die gleiche Grafik mit einer Farbtiefe von 32 Bpp: 640*480*32 = 9830400 Bit = 1,17 MB (Megabyte, MByte). Der benötigte Speicherplatz steigt proportional zur Farbtiefe bei gleichbleibender Auflösung.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.