bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Bootdiskette

[auch: Boot-Diskette, bootable disk, boot-disk; ähnlich: bootable CD, DVD]

Bei dem EDV Begriff Bootdiskette bzw. Boot-Diskette handelt es sich um eine Diskette, die zum starten bzw. laden des Betriebssystem genutzt werden kann. Die Boot-Diskette bzw. Bootdiskette besitzt wie alle bootfähigen Speichermedien einen sogenannten Bootsektor bzw. Bootblock, der alle Betriebssystem relevanten Teile und Hilfsprogramme beinhaltet. Unter DOS wurde eine Bootdiskette durch den Format-Befehl mit dem Parameter /s für Systemdateien erzeugt.

Unter Windows Betriebssystemen kann dies über Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Software -> Startdiskette für Windows 95 und 98.

Bei Windows 2000, Me, NT und XP rechts Klick auf das Diskettenlaufwerk (Laufwerk A:) im Windows-Explorer und dann Formatieren wählen -> MS-DOS Startdiskette erstellen -> dann die entsprechenden Dateien von ihrer Original-Windows-CD-ROM im Ordner Bootdisk auf die Diskette kopieren.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.