bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Bookware

[Kunstwort aus Book und Software; wörtlich: Im Buch befindliche Software]

Bei dem EDV Begriff Bookware handelt es sich um eine besondere Art der Vertriebsform von Software-Programmen. Bookware wurde vorwiegend als Vertriebsform für den Buchhandel und für die EDV-Fachabteilung in großen Kaufhäusern konzipiert. Die Bookware wird als Diskette, CD-ROM oder DVD in der entsprechenden Fachliteratur ausgeliefert. Bei Fachzeitschriften befindet sich die Bookware in der Innenseite des Titelblatts, bei Fachbüchern auf der hinteren Umschlagseite. Auf dem Speichermedium der Bookware befinden sich unter anderem Interviews, Shareware, Freeware, Quellcode, Previews, Demos, Beispielprogramme, Timeware und in seltenen Fällen ältere Vollversionen von Anwendungsprogrammen oder Spielen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.