bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Bezeichner

[englisch: Denominator, Designator]

Bei dem EDV Begriff Bezeichner handelt es sich um eine alphanumerische Zeichenkette (String). Der Bezeichner dient der eindeutigen Identifizierung eines Objekts, einer Funktion, einer Prozedur, eines Datentyps, oder Labels innerhalb eines Programms. Beispiele für Bezeichner sind zum Beispiel der Name einer Funktion, einer Prozedur, einer Konstanten oder einer Sprungmarke. Bezeichner dürfen in Programmiersprachen aus alphanumerischen Zeichen sowie dem Unterstrich bestehen, jedoch nicht mit einer Ziffer beginnen. Auch Schlüsselwörter (auch: reserviertes Wort) dürfen nicht als Bezeichner verwendet werden. Da Bezeichner nicht durch den Syntax der Programmiersprache festgelegt sind, ist es zwingend erforderlich diese innerhalb des Programms zu deklarieren.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.