bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Beowulf

[auch: Supercomputer, Superrechner]

Bei dem EDV Begriff Beowulf handelt es sich um eine Bezeichnung für Supercomputer. Das wesentliche am Aufbau bzw. an der Bauweise des Beowulf-Cluster ist die Vereinigung mehrerer handelsüblicher PC-Computer zu einem im GFlop-Bereich (Abkürzung für Gigaflop) operierenden Supercomputer. Der erste Beowulf-Cluster wurde im Jahre 1994 im CESDIS (Abkürzung für Center of Excellence in Space Data and Information Sciences) entwickelt.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.