bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Baud

[auch: Baud-Rate; Abkürzung: Bd; ähnlich: Bit/s]

Als Baud versteht man die Einheit der Schrittgeschwindigkeit in der Kommunikationstechnik. Benannt nach dem französischen Techniker E. Baudot (geboren 1845, gestorben 1903), der auch den nach ihm benannten Baudot-Telegrafen erfand. Als Schrittgeschwindigkeit bezeichnet man die Anzahl der Zustandsänderungen auf einem Kanal pro Sekunde und diese wird häufig mit der Übertragungsgeschwindigkeit (Einheit: Bit/s) gleichgesetzt. Typische Beispiele für Zustandänderungen sind Änderungen der Amplitude, Änderungen der Frequenz oder Phasenverschiebungen. Die Schrittgeschwindigkeit Baud ist nur dann gleich der Übertragungsgeschwindigkeit Bit/s, wenn für die Datenübertragung nur eine Zustandsänderung verwendet wird (z.B. die Änderung der Spannungsamplitude zwischen 0 und 10V). Bei modernen Modems werden jedoch mehrere Zustände zur Übertragung verwendet. Wenn ein High-Speed-Modem mit einer Schrittgeschwindigkeit von 14400 Baud arbeitet und z.B. 4 Zustände verwendet werden (etwa die Änderung der Spannungamplitude zwischen 2, 4, 6 und 8V sowie die Änderung der Spannungsphase zwischen 0, 90, 180 und 270 Grad), beträgt die Datenübertragungsrate bzw. Datenrate 4 x 14400 Baud = 57600 Bit/s.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.