bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Basisanschluss

[auch: ISDN-Basisanschluss; ähnlich: ISDN-Primärmultiplex; Mehrgeräte, Anlagen, Standard & Komfortanschluss, XXL]

Bei dem EDV Begriff Basisanschluss handelt es sich um eine spezielle ISDN-Anschlussart. Beim ISDN-Basisanschluss besitzt der Anwender für den ISDN-Anschluss typische Leistungsmerkmale wie zum Beispiel die sogenannte S0-Schnittstelle mit 2 B-Kanälen (64 KBit/s) und einem D-Kanal (16 KBit/s). Auf den beiden B-Kanälen können 2 unabhängige Telefone betrieben werden oder ein Telefon und ein Fax-Gerät oder ein B-Kanal fürs Telefon und den anderen B-Kanal für die Internet-Verbindung. Über eine Software lassen sich die 2 unabhängigen B-Kanäle auch bündeln, dies bezeichnet man als Kanalbündelung. Mit der Kanalbündelung sind Übertragungsraten von 128 KBit/s bzw. 16 KByte 2 x 64 KByte) möglich. Während der Kanalbündelung sind alle Kanäle belegt wodurch bei Anrufenden das Besetztzeichen ertönt.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.