bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Backup-Strategien

Bei dem EDV Begriff Backup-Strategien handelt es sich um verschiedene Vorgehensweisen beim Anlegen von Sicherungskopien eines Datenbestand. Es werden prinzipiell 3 unterschiedliche Strategien unterschieden, das Gesamt- bzw. die Vollsicherung, das Inkrementelle- bzw. die Differenzialsicherung und das Zuwachs-Backup bzw. die Zuwachssicherung.

Gesamt-Backup bzw. Vollsicherung: Bei dieser Strategie handelt es sich um eine zeitsparende, komfortable Strategie, da der komplette Datenbestand eines Datenträgers oder einer Partition gesichert wird. Diese Vorgehensweise hat den wesentlichen Nachteil, das eine hohe Speicherkapazität benötigt wird.

Differenzial- bzw. Inkrementelles-Backup: Bei der Differenzialsicherung werden nur die Daten bzw. Dateien gesichert, die sich seit dem letzten Gesamt-Backup geändert haben. Das hat den wesentlichen Vorteil das geringe Speicherreserven und ein geringer Zeitaufwand bei der Sicherung benötigt werden. Setzt jedoch ein zuvor angelegtes Gesamt-Backup als Basis voraus.

Zuwachs-Backup bzw. Zuwachssicherung: Bei dieser Strategie werden nur die Daten, Dateien und Dokumente gesichert, die seit der letzten Differenzialsicherung bzw. Vollsicherung hinzugekommen oder geändert wurden. Diese Strategie ist wie die Differenzialsicherung bei der Sicherung sehr zeitsparend und speicherkapazitätsfreundlich, ist jedoch bei der Wiederherstellung der einzelnen Daten, Dateien oder Dokumente sehr zeitaufwendig.

Die Mischform aus allen drei Strategien bezeichnet man als Medienrotationsverfahren und gilt als zuverlässigste und optimalste Sicherung eines Datenbestands. Man unterscheidet 3 Arten von Medienrotationsverfahren.
1. Tägliches Gesamt Backup
2. Wöchentliches Gesamt- & tägliches Differenzial-Backup
3. Monatliches & wöchentliches Gesamt- & tägliches Differenzial-Backup

Die Zeitspanne des zyklischen Medienrotationsverfahren bezeichnet man als Sicherungshorizont und je nach Sicherungsstufe Generationsprinzip, dabei unterscheidet man 2 Sicherungsstufen Vater-Sohn-Prinzip und Großvater-Vater-Sohn-Prinzip.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.