bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Backface Culling

Bei dem EDV Begriff Backface Culling handelt es sich um eine 3D-Technik, die bei 3D-Computerspielen oder 3dimensionalen Darstellungen angewendet wird um die resultierende Datenmenge zu verringern. Beim Backface Culling werden die aus dem Blickwinkel des Betrachters nicht ersichtlichen und damit überflüssigen Objekte, Flächeninformationen und Texturen verworfen oder nicht berechnet. Durch das Backface Culling werden die zu bearbeitenden Datenmengen drastisch reduziert. Das Backface Culling ist Bestandteil der 3D-Rendering-Engine.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.