bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Back-End-Prozessor

[englisch: back-end processor; auch: Slave-Prozessor; wörtlich: Prozessor für untergeordnete Aufgaben;]

Bei dem EDV Begriff Back-End-Prozessor handelt es sich um einen Prozessor der die untergeordneten Aufgaben eines Hauptprozessors übernimmt und damit den Hauptprozessor entlastet. Typische Back-End-Prozessoren sind zum Beispiel Coprozessoren, sowie neuere Grafikkarten-Prozessoren, da diese rückwärtige und untergeordnete Spezialaufgaben übernehmen und somit den Hauptprozessor entlasten.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.