bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Asynchron

[aus dem griechischen:(a=nicht, syn=zusammen, chronos=zeit) ; Gegenteil: Synchron]

Bei dem EDV Begriff Asynchron handelt es sich um eine Eigenschaft eines Vorgangs der keinen regelmäßigen Takt besitzt. Bei der asynchronen Datenübertragung werden die Daten sozusagen nicht innerhalb eines festen Taktschemas übertragen. Zur Steuerung der asynchronen Datenübertragung werden zusätzliche Informationen in Form von Steuerbits benötigt. Ein Startbit signalisiert den Anfang, und ein Stoppbit signalisiert das Ende des zu übertragenden Byte.

Ein Beispiel für eine asynchrone Übertragung ist die serielle Schnittstelle an PCs. Jedoch kann das Modem an der seriellen Schnittstelle wahlweise von asynchron auf eine synchrone Übertragung umgeschaltet werden. Durch den Wegfall der Steuerbits kann die effektive Übertragungsgeschwindigkeit geringfügig gesteigert werden.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.