bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: ASCII-Zeichensatz

[auch: IBM-Zeichensatz]

Beim ASCII- oder IBM-Zeichensatz handelt es sich um einen genormten Satz aus 128 Zeichen. Bei diesen Zeichen kann es sich um Buchstaben, Ziffern, Interpunktionszeichen und Sonderzeichen handeln. Die ersten 32 Zeichen des ASCII-Zeichnsatz sind Steuerzeichen, die übrigen sind Groß- und Kleinbuchstaben und Umlaute sowie die Ziffern 0 bis 9 und Sonderzeichen. Der ASCII-Zeichensatz ist 7 Bit kodiert woduch 2^7 = 128 Zeichen kodiert werden können. Jedem dieser 128 darstellbaren Zeichen ist eine eindeutige Nummer zwischen o und 127 zugeordnet, die zur Codierung des Zeichens dient. Diese Nummern werden auch als ASCII-Nummern bzw. ASCII-Code bezeichnet. Der erweiterte ASCII-Zeichensatz besteht aus 256 Zeichen, wobei die ersten 128 Zeichen mit dem einfachen Zeichensatz übereinstimmen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.