bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: APL

[Abkürzung für A Programming Language; wörtlich: eine Programmiersprache]

Bei der Abkürzung APL handelt es sich um eine mathematisch orientierte Programmiersprache, deren Grundlagen 1962 von Kenneth Iverson an der Harvard Universität vorgestellt wurden. Durch spezielle Operatoren können Vektorenrechnungen und Matrizenrechnungen besonders effizient ausgeführt werden. Die Abarbeitung der Rechenoperationen erfolgt von rechts nach links, wobei die allgemein gültige Regel "Punkt vor Strich Rechnung" unbeachtet bleibt. Durch das setzen von Klammern kann die Abarbeitungsreihenfolge beeinflußt werden. Eine Besonderheit von APL ist die knapp gehaltene Notation die aus einzelnen Buchstaben besteht. Die Programmiersprache findet größtenteils bei kleineren Programmen Verwendung, da die Entwicklung von längeren Programmen als sehr mühselig gilt. APL ist als Interpreter sowie Compiler Version für Großrechner und Mikrocomputer verfügbar.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.