bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Ada

Bei dem EDV Begriff Ada handelt es sich um eine Programmiersprache. Diese imperative Programmiersprache wurde nach der englischen Mathematikerin Ada Augusta Byron, Countess of Lovelace (geboren 1815, gestorben 1852) benannt und baut auf der Programmiersprache Pascal auf. Die Programmiersprache Ada wurde 1974 im amerikanischen Verteidigungsministerium entwickelt. Da zu dieser Zeit viele verschiedene Programmiersprachen für verschiedene Aufgabengebiete eingesetzt wurden die sehr kostenaufwendig waren, entschloss man sich eine einheitliche Programmiersprache zu entwickeln die für alle Aufgabengebiete konzipiert war und Geld einsparen sollte.Im Jahr 1979 wurden die endgültigen Richtlinien für Ada im sogenannten Steelman-Report verabschiedet. Die vorgestellten Konzepte waren nicht neu, es wurden lediglich Teile bereits bekannter Programmiersprachen wie zum Beispiel Pascal, Algol und PL/1 verwendet um daraus eine neue Programmiersprache zu erstellen. Ada wird aufgrund der speziellen Eigenschaften, wie z.B. die Fehlervermeidung in militärischen Rechenzentren eingesetzt.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.